Erlöserkirche
Potsdam (Potsdam)

Zwischen Park Sanssouci und Havel

Die Erlösergemeinde Potsdam liegt im Westen
Potsdams in der Brandenburger Vorstadt; herrlich
gelegen zwischen dem Park Sanssouci und der
Havel. Sie entstand im Jahre 1898 als Ausgründung
der Friedensgemeinde, der Gemeinde des
Königshauses. Der hoch aufragende Turm der
neugotischen Kirche ist von weiten Teilen des
Stadtviertels und vom Park aus zu sehen. Auf
dem Gelände der Kirche stehen auch das Gemeindehaus
und der Kindergarten. In unmittelbarer
Nähe befinden sich noch das Pfarr- und das
Kantorenhaus. Die mehr als 100-jährige Geschichte
der Gemeinde ist reichhaltig und wechselvoll.

E-Mail:

Internet: http://www.evkirchepotsdam.de

Sonntag, 1. Dezember, 14:00 Uhr Evangelische Kirche St. Nikolai Konzert zum 1. Advent

Zur weiteren Renovierung der Kirche und Erhaltung der Orgel

Das traditionelle Konzert am 1. Advent ist nicht nur ein schönes klangvolles Konzert zu Beginn der Adventszeit, sondern auch eine stolze Leistungsschau über die erworbenen Qualifikationen der jungen Künstler der Kreismusikschule "Gebrüder Graun" in Herzberg. Leitung: Rainer Frieß

Kaffee und Kuchen auf dem Weihnachtsmarkt, Kirchenführung auf Nachfrage

Anschrift: Evangelische Kirche St. Nikolai, An der Kirche, 04938 Uebigau Karte

Samstag, 7. Dezember, 16:00 Uhr Evangelische Kirche Borgsdorf Adventskonzert
Mittwoch, 18. Dezember, 16:30 Uhr Ev. Kirche Brieselang Brieselanger Weihnachtskonzert
Dienstag, 31. Dezember, 23:00 Uhr Schinkelkirche Krangen Silvesterkonzert "Oper einmal ganz anders"