Erlöserkirche
Potsdam (Potsdam)

Zwischen Park Sanssouci und Havel

Die Erlösergemeinde Potsdam liegt im Westen
Potsdams in der Brandenburger Vorstadt; herrlich
gelegen zwischen dem Park Sanssouci und der
Havel. Sie entstand im Jahre 1898 als Ausgründung
der Friedensgemeinde, der Gemeinde des
Königshauses. Der hoch aufragende Turm der
neugotischen Kirche ist von weiten Teilen des
Stadtviertels und vom Park aus zu sehen. Auf
dem Gelände der Kirche stehen auch das Gemeindehaus
und der Kindergarten. In unmittelbarer
Nähe befinden sich noch das Pfarr- und das
Kantorenhaus. Die mehr als 100-jährige Geschichte
der Gemeinde ist reichhaltig und wechselvoll.

E-Mail:

Internet: http://www.evkirchepotsdam.de

Mittwoch, 18. Dezember, 16:30 Uhr Ev. Kirche Brieselang Brieselanger Weihnachtskonzert

Für die Restaurierung der Orgel der Bredower Kirche

Junge Brieselanger Gitarristen der Musik- und Kunstschule Havelland spielen weihnachtliche Musik in der Brieselanger Kirche. Leitung: Burghard Schurich

Als Verpflegung gibt es Kaffee und Weihnachtsgebäck

Anschrift: Ev. Kirche Brieselang, Karl-Marx-Straße 139, 14656 Brieselang Karte

Samstag, 18. April, Uhr Klosterkirche Guben (Spree-Neiße) Eröffnungskonzert "Musikschulen öffnen Kirchen" mit der Jungen Philharmonie