Dorfkirche Stangenhagen
Trebbin OT Stangenhagen (Teltow-Fläming)

Unser Kirchenhaus ist ein Ort, der heute noch Teil historischer Landeskultur ist.
Seit der Reformation gibt es in Stangenhagen diese Kirche. Zuerst eine kleine Fachwerkkirche und seit 1727 dann dieses Kirchenhaus. Damit ist die Kirche schon seit 500 Jahren für die Menschen da. Und immer wurde sie von den Einwohnern gepflegt, repariert und erhalten.
Als Wahrzeichen des Dorfes durchlebte sie schöne Zeiten. Sie überlebte aber auch Feuersbrünste und Kriegszeiten und das sogar fast unbeschadet. Nur im 2. Weltkrieg schlug eine Granate ein Loch ins Dach, durch das sich Wind und Wetter langsam einen Weg ins Innere bahnten. 2008 begann der Putz von der Decke zu rieseln. Erst nur ganz sachte, dann immer spürbarer und schlieߟlich gleich in so groߟen Stücken, dass ein beachtliches Stück des Kirchenschiffs abgesperrt werden musste, um die Besucher zu schätzen.
Bereits 2006 wurde deutlich, dass die Kirche grundlegend saniert werden muss. Die Kirchengemeinde beauftragte ein Gutachten und ein Sanierungskonzept. Seit dem versucht die Kirchengemeinde Fördermittel für die Sanierung der Kirche zu bekommen. Damals betrug der Gesamtaufwand für die Sanierung rund 130 Tausend.
Seit 2010 arbeiten Kirchengemeinde und Dorfverein gemeinsam an diesem Vorhaben. Zusammen, hoffen wir, bewirken wir die Sanierung schneller.
Bis dahin stiegen die erforderlichen Kosten auf 178 Tausend, das ist in nur 4 Jahren eine Erhöhung von knapp 50 Tausend, mehr als 30 %.
Im Spätsommer 2011 befreiten wiederum die Einwohner in einer Arbeitsaktion den Dachboden von Unrat und Dreck, verringerten damit die Last auf dem brüchigen Bereich der Decke und verriegelten provisorisch das Loch. Nun kann das gesamte Kirchenschiff wieder genutzt werden.
Seit dem gibt es öfter Gottesdienste, Veranstaltungen zu Ostern und zur Adventszeit und im Rahmen des Dorffestes finden z.B. Filmvorführungen statt. Zudem beherbergt die Kirche eine wechselnde Ausstellung. Die aktuelle steht unter dem Motto "800 Jahre Stangenhagen". Sie spiegelt punktuell die Geschichte des Dorfes wider.
Und zu dieser Geschichte gehört eben auch das Kirchenhaus.
Und deshalb wollen wir diese Kirche erhalten und bitten Sie um Ihre Unterstützung.
Sonntag, 3. Dezember, 14:00 Uhr Evangelische Kirche St. Nikolai Adventskonzert

Junge Künstler der Kreismusikschule "Gebrüder Graun" Elbe-Elster laden zum klangvollen Konzert zu Beginn der Adventszeit nach Uebigau. 

Anschrift: Evangelische Kirche St. Nikolai, An der Kirche, 04938 Uebigau Karte

Samstag, 9. Dezember, 16:00 Uhr Evangelische Kirche Borgsdorf Winterliche Klänge
Sonntag, 10. Dezember, 16:00 Uhr Ev. Sankt Barbara Kirche Oschätzchen Adventsmusik am Kachelofen
Dienstag, 19. Dezember, 16:30 Uhr Ev. Kirche Brieselang Weihnachtskonzert