Für 2020 können sich Fördervereine bzw. Kirchen- oder Dorfgemeinden im Land Brandenburg wieder um die Teilnahme an der Konzertreihe "Musikschulen öffnen Kirchen" bewerben. Die Bewerbung erfolgt gemeinsam mit einer öffentlichen Musikschule. Falls Sie die Musikschule Ihrer Region ansprechen möchten, sind wir Ihnen gerne behilflich.

1. Hier finden Sie das Antragsformular.

Anträge für 2020 können bis zum 15. November 2019 eingereicht werden.

Für Teilnehmer im Konzertjahr 2020 gilt:

1. Die Teilnehmenden sind für die Veranstaltungsplanung vor Ort und für die regionale Öffentlichkeitsarbeit  verantwortlich. Hier finden Sie den "Leitfaden Organisation 2020". Den "Leitfaden Öffentlichkeitsarbeit 2020" finden Sie hier.

2. Wir unterstützen alle Konzerteilnehmenden mit verschiedenen Maßnahmen, wie einer Internetpräsenz, einem gemeinsamen Veranstaltungsprogramm, der Zusendung von Plakaten (A3/A4) für das Konzert und großen Werbebannern. Die Plakate senden wir den Ansprechpartnern der Kirchen und Musikschulen ein paar Wochen vor der Veranstaltung zu, die Werbebanner werden direkt von den Musikschulen an die Kirchen übermittelt.

3. Nach Abschluss Ihres Konzertes schicken Sie uns den "Auswertungsbogen" zu. Sie finden den "Auswertungsbogen" hier.

4. Ab 2019 übernimmt der VdMK mögliche anfallende GEMA-Kosten und rechnet diese auch direkt mit der GEMA ab. Stücklisten, z.B. in Form von Programmzetteln, müssen daher wie auch der Auswertungsbogen spätestens bei der Abforderung der Aufwandsentschädigung dem VdMK vorliegen.

5. Nach Einsendung des Auswertungsbogens können die Musikschulen bis spätestens 8 Wochen nach dem Konzert die Mittelabforderung über die Aufwandsentschädigung stellen. Für Konzerte im November und Dezember gilt die Frist bis 15. Dezember des laufenden Jahres. Den Antrag finden Sie hier.

Kontakt: VdMK Brandenburg (0331) 201647-0, kirchen@vdmk-brandenburg.de

Sonntag, 1. Dezember, 14:00 Uhr Evangelische Kirche St. Nikolai Konzert zum 1. Advent

Zur weiteren Renovierung der Kirche und Erhaltung der Orgel

Das traditionelle Konzert am 1. Advent ist nicht nur ein schönes klangvolles Konzert zu Beginn der Adventszeit, sondern auch eine stolze Leistungsschau über die erworbenen Qualifikationen der jungen Künstler der Kreismusikschule "Gebrüder Graun" in Herzberg. Leitung: Rainer Frieß

Kaffee und Kuchen auf dem Weihnachtsmarkt, Kirchenführung auf Nachfrage

Anschrift: Evangelische Kirche St. Nikolai, An der Kirche, 04938 Uebigau Karte

Samstag, 7. Dezember, 16:00 Uhr Evangelische Kirche Borgsdorf Adventskonzert
Mittwoch, 18. Dezember, 16:30 Uhr Ev. Kirche Brieselang Brieselanger Weihnachtskonzert
Dienstag, 31. Dezember, 23:00 Uhr Schinkelkirche Krangen Silvesterkonzert "Oper einmal ganz anders"