Dr. Martina Münch
Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur


gefördert von
Ministerium für
Wissenschaft, Forschung
und Kultur des
Landes Brandenburg


präsentiert von

unterstützt von

Willkommen

Liebe Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber,

die Konzertreihe „Musikschulen öffnen Kirchen“ steht 2018 in einem besonderen Kontext: Das Europäische Kulturerbejahr rückt gemeinsame Wurzeln und kulturelle Verbindungslinien auf dem ganzen Kontinent neu und spannend in den Blickpunkt. Kirchen und Klöster sind dabei besonders anschauliche Beispiele für das kulturelle Erbe über Staatengrenzen hinweg. Die lange Zeit christlicher Prägung Europas findet an zahlreichen Orten ihren Ausdruck in Zeugnissen sakraler Baukunst.

Ich freue mich daher sehr, dass die Konzertreihe „Musikschulen öffnen Kirchen“ das Europäische Jahr als einen Schwerpunkt für ihr diesjähriges Programm gewählt hat. Geplant ist zum Beispiel ein Auftritt des Deutsch-Polnischen Jugendorchesters der Musikschule Frankfurt (Oder) zum Tag des offenen Denkmals. Das bewährte Konzept, alte Kirchengebäude durch Musikereignisse zu beleben und mit den Einnahmen daraus die Erhaltung der Bauwerke zu unterstützen, passt hervorragend zur Idee des Europäischen Jahres.

„Musikschulen öffnen Kirchen“ lenkt mehr Aufmerksamkeit auf unsere Dorfkirchen, belebt den ländlichen Raum und weckt das Interesse der jungen Generationen für Kultur- und Religionsgeschichte. Das Programm ermöglicht das Erleben eindrucksvoller Kirchen in Verbindung mit musikalischen Leckerbissen. Mein herzlicher Dank gilt dem Landesverband der Musik- und Kunstschulen und dem Förderkreis Alte Kirchen, die auch in diesem Jahr das landesweite Konzertprogramm organisieren!

Das Programm gibt Ihnen, liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde, reichhaltig Gelegenheit zu Entdeckungstouren im Land Brandenburg und zum Musikgenuss – und dazu, etwas vom Geist des Europäischen Kulturerbejahres mitzunehmen!

Ihre Dr. Martina Münch

Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Schirmherrin der Reihe "Musikschulen öffnen Kirchen" Brandenburg

 

SIE MÖCHTEN DIE KULTURHISTORISCHEN BAUTEN DER DORFKIRCHEN IN BRANDENBURG BEI DER INSTANDHALTUNG ODER UNSERE BENEFIZKONZERTREIHE "MUSIKSCHULEN ÖFFNEN KIRCHEN" UNTERSTÜTZEN?

DANN LADEN WIR SIE HERZLICH EIN, KONTAKT MIT UNS AUFZUNEHMEN.

Freitag, 30. November, Uhr Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e.V. Verlängerung: Anmeldeschluss "Musikschulen öffnen Kirchen" 2019

Bis zum 30. November 2018 können die Anmeldungen für "Musikschulen öffnen Kirchen" beim VdMK Brandenburg eingereicht werden. Dies ist auf dem Postweg, per Fax oder per E-Mail (kirchen@vdmk-brandenburg.de) möglich.

Nähere Infos zum Antrag finden Sie hier: http://musikschulen-oeffnen-kirchen.de/site/antrag/infos

Anschrift: Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e.V., Schiffbauergasse 4b, 14467 Potsdam Karte

Samstag, 1. Dezember, 19:00 Uhr St. Nikolaikirche Bad Liebenwerda EINSTIMMUNG IN DEN ADVENT
Sonntag, 2. Dezember, 14:00 Uhr Evangelische Kirche St. Nikolai ADVENTSKONZERT
Donnerstag, 6. Dezember, 18:00 Uhr St. Katharina Würdenhain/Röderland NIKOLAUSSINGEN
Samstag, 8. Dezember, 16:00 Uhr Evangelische Kirche Borgsdorf WEIHNACHTSKONZERT
Mittwoch, 19. Dezember, 16:00 Uhr Ev. Kirche Brieselang BRIESELANGER WEIHNACHTSKONZERT