Mit der Benefizkonzerreihe "Musikschulen öffnen Kirchen" belebt der Verband der Musik- und Kunstschulen alte Kirchen im Land Brandenburg. Junge Musiker konzertieren landauf und landab ohne Honorar in den vielerorts vom Verfall bedrohten Kirchgebäuden. Mit den eingeworbenen Spenden tragen sie dazu bei, Orgeln zu restaurieren oder andere Sanierungen vorzunehmen.

Fördervereine der Kirchen und regionale Musikschulen zeichnen sich gemeinsam für einen Konzertnachmittag verantwortlich, der geprägt ist durch:

Musisches: Konzerte aller Musikrichtungen, Tanzdarbietungen, Kunstaktionen und Ausstellungen, Akteure sind Solisten und Ensembles der Musikschulen

Historisches: Unterhaltsame Erzählungen über die Geschichte der Kirche ergänzen die Programme der Musikschüler

Gemeinsames: Veranstaltungen mit Dorffestcharakter.

Bis zum 31. Oktober können sich Kirchen, Fördervereine der Kirchen oder Dorfgemeinden um Konzerte für das folgende Jahr bewerben (s. Antrag).

Sonntag, 1. Dezember, 14:00 Uhr Evangelische Kirche St. Nikolai Konzert zum 1. Advent

Zur weiteren Renovierung der Kirche und Erhaltung der Orgel

Das traditionelle Konzert am 1. Advent ist nicht nur ein schönes klangvolles Konzert zu Beginn der Adventszeit, sondern auch eine stolze Leistungsschau über die erworbenen Qualifikationen der jungen Künstler der Kreismusikschule "Gebrüder Graun" in Herzberg. Leitung: Rainer Frieß

Kaffee und Kuchen auf dem Weihnachtsmarkt, Kirchenführung auf Nachfrage

Anschrift: Evangelische Kirche St. Nikolai, An der Kirche, 04938 Uebigau Karte

Samstag, 7. Dezember, 16:00 Uhr Evangelische Kirche Borgsdorf Adventskonzert
Mittwoch, 18. Dezember, 16:30 Uhr Ev. Kirche Brieselang Brieselanger Weihnachtskonzert
Dienstag, 31. Dezember, 23:00 Uhr Schinkelkirche Krangen Silvesterkonzert "Oper einmal ganz anders"